Organisation LM 2017

LANDESMEISTERSCHAFT 2017

LM1   :         08.04.2017

LM2   :         09.04.2017

  LM3   :         23.09.2017 

LM4   :         24.09.2017

LM5    :        21.10.2017

LM6   :        22.10.2017

  • Werden von diesen 6 geplanten Daten alle 6 Durchgänge gefischt, werden die 2 schlechtesten Resultate nicht gewertet.

  • Werden von diesen 6 geplanten Daten 5 Durchgänge gefischt, wird das  schlechteste Resultat nicht gewertet.

  • Werden nur 4 oder weniger Durchgänge geangelt zählen alle Resultate!

  • Es ist unbedingt wichtig sich für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft einzuschreiben. Nur diesen Mitgliedern werden die Einladungen für die Durchgänge zugeschickt.

  • Jeder Teilnehmer muss sich unbedingt für jeden Durchgang schriftlich anmelden, da wir nur so viele Jachten bestellen, wie wir brauchen.

  • Da die Landesmeisterschaften an Wochenenden gefischt werden (2 Tage), müssen Hotelzimmer (2 Personenzimmer) reserviert werden. Diese Reservierungen müssen rechtzeitig bestätigt werden.

  • Die Anmeldungen sind erst mit der Überweisung des Teilnahmepreises gültig.

  • Hotel, Boote + Köder werden 3 Wochen vor der LM definitiv bestellt.
    Anmeldungen die nach diesem Datum erfolgen, können nicht von der Organisation garantiert werden!

 

MINDESTMASSE : (Vorstandsbeschluss vom 11. Oktober 2012)

Ennermoosseg Fësch

Problem: Verschidde Fësch wéi z.B. de Merlan gin e beschen an wann se futti sin. Laut FIPS-M Reglement gëtt ët bei engem ennermoosege Fësch deen op de Meter kënnt 10 Strofpunkten. Op där aner Säit ass et schlëmm wann een duerch 1mm gestroft gët wou een net onbedengt dofir kann. (obschon de Fëscher fir séng Fësch responsabel ass). All Fëscher soll e Meter derbäi hun.

All ennermoosseg Fësch muss zereckgesat gin. De Fëscher soll séng ënnermoosseg Fësch direkt selwer erem zerecksetzen.

Mir haten virun 2 Joër festgehal dass een enner engem 1cm eliminéiert gët (FLPS-PeM).

Fir eis e beschen méi un d’FIPS Reglement ze halen, applizéiere mir d’Reglement mat den 10 Strofpunkten a loossen d’Eliminatioun falen.

ET gouf beschloss, dass en ennermoosege Fësch dee méi wéi 5 mm ze kleng ass mat 10 Punkte gestroft gett.

(Fest steet, dass en ennermoossege Fësch esou guer wann nemmen 1 mm feelt nët zielt an zereckgehäit muss gin)

Beim Opschreiwen get déi ze kleng Gréisst (>5mm) kloer notéiert a markéiert (Kräiz) dass een nodréiglech nach ka feststellen firwat et Strofpunkte gouf.